Maria Theresia Roerig Corsini

     Rom         Tel. +39 06 69924591, Fax +39 06 6791016
     E-mail       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     Sprachen   Italienisch, Deutsch, Englisch, Französisch
     P.IVA         IT 06670371001 (Ust.ID.Nr)
   



Tätigkeitsfelder: Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Nationale & Internationale Schiedsgerichtsbarkeit, Deutsches Recht & Rechtsvergleich, (Internationales) Privatrecht, Arbeitsrecht, Europarecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Geistiges Eigentum, Wettbewerbsrecht

 

Frau Rechtsanwältin Maria Theresia Rörig Corsini ist dank ihrer deutschen Berufsausbildung und ihrer Anwaltszulassung sowohl in Italien als auch in Deutschland vor allem Ansprechpartnerin für unsere Mandanten aus dem deutschsprachigen Raum oder auch für Mandanten, die ein Interesse in deutschsprachigen Ländern verfolgen. Nicht zuletzt dank dieses Backgrounds ist sie seit 2008 auch für den wissenschaftliche Dienst (Servizio studi) des italienischen Verfassungsgerichtshofes (Corte Costituzionale della Repubblica Italiana) in Rom als Beraterin und National Expert für deutsches Recht rechtsvergleichend tätig (wobei sich der Rechtsvergleich auch auf das österreichische und schweizerische Recht erstreckt).

Seit dem Jahre 2001 ist Frau Rechtsanwältin Rörig Corsini, nachdem sie zunächst Berufserfahrungen in ihrem Herkunftsland Deutschland gesammelt hat, in Italien als Anwältin tätig. Dabei widmet sie sich insbesondere dem Zivil- und Gesellschaftsrecht (von Fragen des daily business angefangen bis zu außerordentlichen Geschäftsvorfällen, wie z.B. cross border Transaktionen), Fragen des nationalen und internationalen Handels und der entsprechender Vertragsgestaltung, dem Arbeitsrecht, dem internationalen Privatrecht, dem Europarecht (insb. Grundfreiheiten) sowie der (internationalen) Schiedsgerichtsbarkeit und im allgemeinen internationalen Auseinandersetzungen.

Dank einer langjährigen Expertise im Bereich der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit hat Frau Rörig zahlreiche Mandanten sowohl im Rahmen von institutionellen Schiedsgerichtsverfahren bei renommierten internationalen Institutionen (wie insbesondere der ICC Paris) und nationalen Schiedseinrichtungen (auch deutschen) betreut und erfolgreich begleitet, als auch bei “ad hoc” Verfahren, und im allgemeinen bei gerichtlichen Auseinandersetzungen im internationalen Kontext. Frau Roerig ist ferner selbst als (Einzel-)Schiedsrichterin in internationalen Schiedsgerichtsverfahren tätig gewesen, die von bedeutenden Institutionen verwaltet wurden.

Sie berät vorwiegend italienische und ausländische Gesellschaften und Unternehmer der verschiedensten Wirtschaftszweige (wie z.B. folgender Branchen: Erneuerbare Energien, Industrie, Konsumgüter- und Textilsektor, Immobilien, Kommunikation, Versicherungen und Banken, Luft- und Schienentransport etc.), aber auch Privatpersonen oder Berufsträger, insbesondere solche mit grenzüberschreitenden Vorhaben oder Problemen.

Die Anwältin Roerig Corsini war von 2001 bis Ende 2009 bei der internationalen Kanzlei Chiomenti Studio Legale in Rom tätig (wo sie insbesondere mit dem Prof. Avv. Andrea Giardina und den im Gesellschaftsrecht spezialisierten Kollegen zusammenarbeitete). Zuvor hatte sie bereits Berufserfahrung in Deutschland gesammelt, wo sie in den Jahren 1999-2001 bei der internationalen Kanzlei Linklaters, Oppenhoff & Rädler in Köln als Anwältin tätig war (und sich v.a. dem gewerblichen Rechtsschutz, dem geistigen Eigentum, dem Marken- und Wettbewerbsrecht widmete), nachdem sie bereits in einem Universitätsinstitut, verschiedenen öffentlichen Einrichtungen (Bundesministerium für Landwirtschaft; Landesrundfunkanstalt in Düsseldorf; Europäische Kommission), sowie bei Unternehmen in England (Tchibo Coffee International Ltd.), in Frankreich (JSF) und Italien (Illy Caffè, Paccorini S.p.A. e Sandaly Trading International) gearbeitet bzw. praktische Erfahrungen erworben hatte.

Frau Roerig studierte an der Friedrich-Wilhelm Universität in Bonn und schloss ihr Studium im Jahre 1994 erfolgreich mit dem ersten Staatsexamen ab. Ihr zweites juristisches Staatsexamen absolvierte sie ebenso erfolgreich 1997 in Köln. Seit dem Jahre 2001 ist sie zudem als Anwältin in Italien zugelassen, wo sie bei der Anwaltskammer Rom eingeschrieben ist.

Frau Roerig ist in der Anwaltsliste der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Italien (Rom) registriert.